Marén Lohde

Ich bin in der Nähe von Dresden in Deutschland geboren und aufgewachsen. Dort absolvierte ich meine 10- jährige Schulgrundbildung. Zur Überbrückung bis zum Ausbildungsbeginn besuchte ich 2 Jahre die Fachoberschule mit Fachrichtung Sozialwesen und schloss diese ebenfalls erfolgreich mit einem Fachoberschulabschluss ab. Im Jahr 2007 begann ich dann mit meiner 3- jährigen Ausbildung zur Physiotherapeutin am Uniklinikum Carl Gustav Carus in Dresden.
Nach Abschluss meiner Ausbildung kam ein besonders grosser Schritt für mich. Ich zog 2010 in die Schweiz und lebe nun sehr glücklich hier. Ich liebe die Berge und die Natur der Schweiz und geniesse auch die Freiheit als Physiotherapeutin meine Patienten nach eigenem Ermessen behandeln zu können.
In den letzten Jahren konnte ich sehr viele Erfahrungen in einer leitenden Position in einer Praxis sammeln, sowie auch auf dem geriatrischen Bereich in einem Pflegeheim.

 

Berufliche Ausbildung und Tätigkeit:

2016 - Heute Praxis „therapie die bewegt“
2010 -2016 Praxis „ Wilders Physiotherapie“ Safenwil & Alters- und Pflegeheim Sennhof Vordemwald
2007 - 2010 Ausbildung zur Physiotherapeutin in Dresden (Deutschland)

 

Berufliche Weiterbildung:

- Behandlung bei Morbus Parkinson
- Manuelle Therapie nach Mulligan
- Hot Stone/ Lava Shell
- Steigerung der Lebensqualität im Rollstuhl - Ergonomie und Rollstuhlversorgung
- Manuelle Triggerpunkt- Therapie Modul 1
- Ausserhäusliche Mobilität nach erworbener Hirnschädigung
- Lymph- Taping Konzept
- Präventiver Gangsicherheitskurs
- Manuelle Lymphdrainage Module 1-3
- Bobath Konzept- Grundkurs im Befund und Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Störungen
- Kinesio Taping Grundkurs