Fangopackung

Definition:

Fango (heilender Schlamm) ist ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs. Neben dem anhaltenden Wärmereiz fördert Fango die Zellaktivität und beschleunigt den Stoffwechsel.

Auf diese Beschwerden kann die Fangopackung positive Wirkung zeigen:


-    Rheumatische Beschwerden
-    Gelenksbeschwerden
-    Hexenschuss
-    Rücken- und Nackenschmerzen
-    Menstruationsbeschwerden
-    Muskelverhärtungen
-    Muskelkater

Was die Fangopackung bewirken kann:


-    Durchblutungsförderung
-    Schmerzlinderung
-    Muskelverhärtungen lösen
-    „Wohlfühleffekt“

Eine Fango Behandlung dauert zwischen 20 und 40 Minuten. Sie leitet die Wärme bis zu 3 Zentimeter tief in den Körper. Dank ihrer tief reichenden Wärmewirkung regt die Fango Packung den gesamten Organismus an.
Falls Sie an Bluthochdruck oder einer Herzschwäche leiden, ist es daher sinnvoll, vor dem Beginn einer Wärmetherapie den Rat eines Arztes einzuholen oder mich als Ihre Physiotherapeutin zu informieren.